Samstag, 27. Februar 2010

Cantuccini


habe ich wieder mal gebacken. Diese leckeren Süchtigmacher
finden bei uns reissenden Absatz und ich bringe sie auch gerne
mal als Kleinigkeit zu lieben Freundinnen mit. Falls ihr sie auch
mal backen möchtet hier das Rezept:

· 175 g Mandeln
· 250 g Mehl
· 180 g Zucker
· 1 TL Backpulver
· Prise Salz
· 2 Päckchen Vanillezucker
· ½ Flasche Bittermandelaroma
· 25 g Butter
· 2 Eier

Zubereitung:
· Mehl, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel
mischen
· Bittermandelaroma, Butter und Eier zugeben und mit einem
Knethaken und dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig
verkneten
· die Mandeln zugeben, gut unterkneten und zu einer Kugel formen
und in Klarsichtfolie einwickeln
· 30 Minuten kalt stellen
· Teig in 4
Teile schneiden und zu Rollen formen
· auf ein Backblech in den vorgeheizten Ofen geben und bei 200°C
15-20 Minuten vorbacken
· kurz abkühlen lassen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden
· Kekse mit der Schnittfläche auf das Backblech legen und
nochmals 8-10Minuten goldbraun rösten

Kommentare:

  1. Oh, sehen die lecker aus. Ich habe noch nie Cantuccini gebacken, deshalb freue ich mich über das Rezept.

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  2. Na die sehen aber mal wirklich lecker und perfekt aus...
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen