Freitag, 20. August 2010

Erfrischung gefällig?

Nachdem laut Wettervorhersage am Wochenende der Sommer
wieder kommen soll, habe ich schon im Voraus unseren "heiss"-
geliebten Zitronen-Ingwer-Sirup gekocht. Mit eisgekühltem
Mineralwasser und auf crushed ice eine absolute Erfrischung.
(Kommt sogar bei Kindern gut an, und ist bis auf den Zucker
auch sehr gesund.)

wer noch eine Erfrischung braucht, hier das Rezept:
ca. 10 cm Ingwer, 3 Zitronen, 250 g Zucker, 380 ml Wasser
Den Ingwer schälen und reiben und die Schale der Zitrone
abreiben.
Ingwer, Zitronenschale, Zucker und Wasser aufkochen und
dabei rühren, damit sich der Zucker auflöst. Ca. 20 Minuten
leicht köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.
Zitronen auspressen und den Saft in den ausgepressen Sirup
geben. Dann den Sirup durch ein Sieb abgiessen und kalt stellen.

Ein sonniges Wochenende und liebe Grüsse....Katja

Kommentare:

  1. Hach, viel zu schade zum öffnen! Würde ich auf mein weißes Küchenregal stellen und immer wieder anschmachten...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,

    woher wusstest du, was heute auf meiner To-Do-Liste steht???? Ich habe gestern auf dem Markt 2 Kilogramm Zitronen gekauft. Genau für den Zweck!!! :-))

    Der Sirup ist herrlich universell einsetzbar - auch beim Kochen. Aber natürlich in erster Linie zum Mischen mit Mineralwasser. Was mich ein wenig stört, ist der hohe Zuckergehalt, aber das lässt sich nun einmal nicht ändern. Dafür schmeckt es nach echter Zitrone und nicht nach Plastikkunstgelb *lach*

    Liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  3. hallo katja

    oh...eigentlich viel zu schade zum öffnen. ab & und mal dran nippeln, so das es gar nicht auffällt... das würde ich tun... ;)

    vielen dank für deinen kommentar. ich freue mich immer wieder so liebe worte zu lesen und meine tochter diesesmal auch... ;)

    ich wünsche dir ein wunderschönes wochenende und sende dir herzlich liebe grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja, das sieht ja herrlich erfrischend aus!
    Die Shirts habe ich letzte Woche bei H&M gekauft!!!!
    Ein schönes WE und viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Mhm lecker ! Ich bin ja auch so ein Fan von den Henkelflaschen; ich fülle da immer unser täglich Saft und Wasser rein. Die Tetra Paks sind ja so hässlich. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katja,
    Mmmh das sieht ja super lecker aus. Ein tolles Rezept und wunderschön in Szene gesetzt mit Deinen schönen Fotos. Danke dass Du Yvonne noch wegen den Shirts gefragt hast, das nahm mich nämlich auch wunder ;-)).
    Liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  7. Würde ich doch glatt nachmachen, nur darf ich im Moment nichts süsses trinken... nur Wasser, Wasser, Wasser, was macht man nicht alles das es dem Baby im Bauch gut geht und Mama keine Schwangerschaftsdiabetes bekommt. Auf alle möglichen Sachen wie z.B. auch Sirup,Pasta,Reis, Kartoffeln und vieles mehr verzichten:-(((( aber es sind ja "nur" noch drei Monate und dann darf ich wieder so leckere Sachen essen und trinken:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. mmmh, das liest sich sehr lecker!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe, Schottische Grüße
    Shippy

    AntwortenLöschen
  9. Um Reißverschlüsse habe ich auch ewig einen großen Bogen gemacht, aber inzwischen klappt es super!

    Schönen Sonntag noch, hier gießt es in Strömen...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,
    mhhhh, das Rezept werde ich gleich mal abspeichern...
    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ja, die Geburtstafeln meiner Kinder schwirrten schon lange bevor meine Kinder auf die Welt kamen, in meinem Kopf herum. Die Schrift heißt übrigens Saginaw...
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,
    am Samstag sah mein Einkaufszettel so aus: Ingwer, Zitronen, kleine Fläschchen zum Abfüllen und alle anderen Sachen die wir so brauchten.
    Gestern Abend hab ich dann den Sirup gekocht. Etwas weniger Wasser, dafür mehr Zitronensaft.
    Mein Mann würde niemals etwas essen oder trinken, wo Ingwer drin ist. Noch bevor er irgendwas vom Ingwer wahrnehmen konnte, hab ich alle Spuren beseitigt und ihm ein glas Prosecco mit Sirup angeboten. Oh, ist das lecker! Was ist denn da drin? Äh, Zitrone und Ingwer. Er: Hätt ich nicht gedacht, dass Ingwer so lecker ist.
    Puh, nochmal Glück gehabt.

    Vielen Dank für dein tolles Rezept!

    Liebe Grüsse aus Berlin von Simone

    AntwortenLöschen
  12. Yummy, das ist voll mein Geschmack! So was gab es auch mal sehr lecker von Rabenhorst (Rotbäckchen). Find ich aber nicht mehr. Das werde ich am Wochenende sofort mal ausprobieren. Egal was für ein Wetter ist!!!
    Herzlich,
    Annika von StempelChic

    AntwortenLöschen
  13. Hi Katja!
    Ich liebe Sowas! Zitrone-Ingwer...toll! :)
    Das Wetter war ja wirklich traumhaft am Wochenende und ich bin mir sicher, ihr konntet euren Sirup auch geniessen! :o)
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen