Sonntag, 6. März 2011

HELAU

...na ja eigentlich bin ich ja ein Faschingsmuffel, aber Charlotte zuliebe gehe ich natürlich mit ihr auf Kinderfasching. Sie hatte zum Glück nicht den Wunsch geäussert sich als Prinzessin zu verkleiden. Erstens finde ich das ziemlich langweilig, da mittlerweile jedes zweite Mädchen in diesen rosa (Alp-) Traum schlüpft und zweitens wäre es auch wesentlich schwieriger geworden dafür ein Kostüm zu nähen. Sie nahm unseren Vorschlag an, als Marienkäfer zu gehen und sie sah ganz entzückend aus.




Eine gute Seite hat der Fasching auf alle Fälle: er soll ja den Winter vertreiben....hoffentlich!

Liebe Grüsse....Katja

Kommentare:

  1. ein süsser käfer...! ;-)

    liebe grüße
    birte

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Katja,
    mich hat's leider getroffen: Meine Maus wollte unbedingt eine Prinzessin machen :-( Zum Glück hatte ich noch nen hübschen alten Umhang mit Pailetten und ein kleines Krönchen, dazu einfach ein buntes Sommerkleid. So war Ella wenigstens nicht ROSA ;-)
    Deine Charlotte sieht supersüß aus!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja!
    Das ist ja ein entzückender Käfer!!! Ich dank Dir nochmals wegen der Fähnchen und ich hab neu gepostet, wo ich Dich und andere dankend erwähnt und verlinkt habe! Vielleicht magst schauen? ;o)
    Ganz, ganz liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  4. ....das marienkäferchen-kostüm ist sehr, sehr süß geworden! und die aufnahmen sind auch klasse! viel spaß noch beim feiern, liebe grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch auch ganz süß. Wobei Prinzessinnen ja nicht unbedingt rosa sein müssten. Aber wenn das Kinderherz es so will, soll es so sein... Mein Töchterchen WAR ganz in pink (ich übrigens selber auch). Charlize war als Schmetterling verkleidet, hätte also gut zu deinem Krabbeltierchen ;) gepasst. Und meine Wenigkeit hatte ein pinkes Paillettenkleid und Zylinder mit Feder und Federboa - ich hab's mal "Showgirl" genannt. Naja, ich selber könnte auf Karneval gut und gerne verzichten, allerdings "musste" ich ja in der Schule feiern, da kann ich ja als Klassenlehrerin nicht sagen, es fällt aus. Donnerstag war es also soweit. Töchterchen hat ja Donnerstag und freitag im Kindergarten gefeiert und damit war die sache für uns erledigt, wir sehen uns höchstens morgen einen Karnevalszug im Fernsehen an. Bei der Kälte müssen wir uns ja nicht stundenlang an die Straße stellen und Schnupfen einfangen - obwohl die Sonne ja gnädig ist, in den vergangenen Jahren haben wir ja über Schnee und Regen schon alles gehabt.
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, bei uns heißt es natürlich "Alaaf!" ;)

    AntwortenLöschen
  7. *hähäää*
    in DEM alter ging motte auch (noch) als käfer und auch ich baute diese "antennen" so wie du. nur auf federn kam ich ja wohl gar nicht *kopfschüttel* wenn ich die fotos heute betrachte: sie war extreeem unglücklich. verweintes gesicht und null spass ;) muss an der gegend liegen.
    absolut süß die lüttsche!
    liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja,
    so ein süßer Marienkäfer! Ich habe meine Mädels auch schon ein paar mal vergeblich versucht, zu dieser Kostümierung zu überreden. Immerhin hatte ich letztes Jahr mal eine kleine Biene...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. ... was für süße Bilder!!! So ein schnuckeliger, kleiner Käfer!!! Unsere beiden Faschingsfeiern letzte Woche sind ja krankheitsbedingt ausgefallen... obwohl ich mir vorstellen kann, dass Mini-Schatz auch zwischendurch gerne mal als "Old Shatterhand" mit seinem Pferdchen durch die Gegend saust ;o) Auf dass der Winter nun ein für alle Mal vertrieben ist... ein großes Helau!!! ... und die allerliebsten Grüße von,
    ... Meike

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein zuckersüßer kleiner Marienkäfer :-)
    Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß!?

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. zum fressen der käfer!!!!!!!!!
    bei uns gibt es leider fast keinen fasching :-(

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katja,

    ganz bezaubernd ist Dein kleiner Käfer samt Kostüm. Toll, daß Du Zeit hast, so etwas selbst zu gestalten. Meine beiden waren dieses Jahr Räuber (Mädel) und Cowboy (Junge). Die Bilder sind wunderschön geworden. Sei lieb gegrüßt von Tini

    AntwortenLöschen
  13. das sind ja hübsche bilder :) morgen hat mein kleiner auch kinderfasching im kindergarten. drum muss ich schnell ins bett! aber ich wollt dich noch auf was aufmerksam machen. schau mal auf meinem blog vorbei. ich freu mich, dass du mitgemacht hast u meine neue leserin bist.

    lg dani

    AntwortenLöschen
  14. Zuckersüß!! :-)
    Und großartige Bilder hast du gemacht, liebe Katja. Ich hoffe, ihr hattet ne Menge Spaß...bin ja auch eher der Faschingsmuffel.

    Herzlichen Gruß,
    Rebecca

    PS: Mail ist unterwegs. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Wie goldig! Deine Kleine sieht wirklich entzückend aus in diesem tollen Kostüm und die Fotos sind auch ganz wunderbar.

    Mit Prinzessinnen habe ich ja weniger zu tun ;), doch die gängigen Jungs-Kostüme sind noch viel weniger mein Fall. In der Kindergartengruppe meines Großen war in diesem Jahr das Thema "Lieblingstier" und mein Sohn hat sich für den Wolf entschieden. Meine Mama hat ihm ein paar Sachen dafür genäht und sein Kostüm sieht wirklich toll aus.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  16. Oh wie süß ist das denn?! Ganz tolles Kostüm und schöne Bilder!
    GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katja,
    ohhhh wie zuckersüß ist denn das kleine Marienkäferchen? Sooooo süß, hast Du den Umhang selbst genäht? So viel schöner als die typischen Verkleidungen...
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  18. Liebi Katja,
    Merci für die liebe Geburtstagsgrüess...gibe se gärn wiiter. Hey, das Kostüm isch ja mega süess. Mmmh u Dini Muffins muess ig de mau nachebache.
    Liebi Grüess
    Hanni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    dafür das du angeblich ein Faschingsmuffel bist, hast du deine Kleine aber ganz zauberhaft eingekleidet. Wirklich süß das Kostüm, ich glaube als ich klein war hatte ich auch mal soetwas. ;-)

    Viele Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen